Vitamin B12 Mangel

Vitamin B12 gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen, deswegen ist eine Gabe in Form von Lutschtabletten sinnvoll. Unter der Zunge wird das Vitamin schnell aufgenommen und in den Körper transportiert. Ein Mangel an diesem lebenswichtigen Vitamin kann ernste Folgen mit sich führen. Müdigkeit, depressive Verstimmungen, sowie Konzentrationsschwierigkeiten können ein erstes Anzeichen für einen solchen Mangel sein. Vitamin B12-Mangel tritt meist erst nach Jahren der Unterversorgung auf. Schwerwiegende folgen sind: Blutarmut, Haarausfall, Degeneration des Sehnervs, Zellteilungsstörung der Haut, des Bindegewebes und Muskelschwäche um hier nur einige zu nennen. Nicht nur Vegetarier oder Vegan lebende Menschen können hiervon betroffen sein. Auch einseitige Ernährung oder Aufnahmestörungen so wie Schwangerschaften spielen hier eine große Rolle. Studien zeigen, das bei Alzheimer Patienten mit der Gabe von Vitamin B12 erhebliche Erfolge in Bezug auf Gedächtnisleistungen erzielt werden.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen